Haftelhof

Haftelhof in Schweighofen

Das Gebäude des “Haftelhofs” wurde in Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt Rheinland-Pfalz in mehreren Schritten an der Fassade und im Innenraumstil echt saniert und gestaltet. Ursprüngliche Elemente wurden nachempfunden und wiederhergestellt. Es wurde möglichst viel Wert auf die Erhaltung bestehender Elemente und Details gelegt (z.B. Türbeschläge, Kamineinfassung und Bodensteine).

1

Leistung

Planung, Sanierung und Umbau
2

Ort

Haftelhof, Schweighofen
3

Jahr

2000-2014

Haftelhof Wohnhaus Scheune

Sanierung einer historischen Klosterhofanlage “Haftelhof” in Schweighofen. In Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt Rheinland-Pfalz wurde die 300 jährige Bausubstanz in mehreren Schritten wiederhergestellt.

Einbau von komfortablen Eigentumswohnungen.

Den Nachhaltigkeitsgedanken verfolgten die Bauherren auch bei der Stromgewinnung und bauten eine Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher auf das Dach des Einfamilienhauses. Außerdem ist das Haus mit einer Infrarotheizung sowie mit einer Wärmerückgewinnung und Lüftungsgeräten ausgestattet. In Verbindung mit einer intelligenten Steuerung, den natürlichen Dämmstoffen hat das Haus einen sehr niedrigen Energieverbrauch und entspricht einem KfW 40 plus Haus, es genügt fast Passivhausstandards.